USAGE

// script Transport [<option>=<wert>]

DESCRIPTION

Die Einheit fungiert als Transporter. Wenn nicht einschränkend konfiguriert, erledigt sie automatisch:

  1. Das Anfordern von maximal Pferden, wie sie Reiten kann.
  2. Das Anfordern von maximal Wagen, die sie mit den erhaltenen Pferden bewegen kann.
  3. Übergabe von transportierten Gütern an anfordernde Einheiten, u.a. an das Depot.
  4. Erfüllen der vom "Transportmanager" erteilten Aufgabe:
    1. Bewegen zu einer Ausgangsregion, um Ladung aufzunehmen (falls erforderlich).
    2. Anfordern zu transportierender Ladung.
    3. Bewegen zu einer Zielregion, um Ladung abzugeben bzw näher an das Ziel zu bringen.

OPTIONS

Mit den Optionen kann das Verhalten des Transports bestimmt werden. Sie können in beliebiger Reihenfolge angegeben werden, auch Groß/Kleinschreibung ist egal. Es kann KEINE weitere // script Transport - Zeile verwendet werden!

option
wert
Beschreibung
"mode" "auto" Erst mit dieser Option wird der Transporter zum wahren Selbstläufer. Er wird vom Transportmanager das nächste Ziel und die zu ladenden Güter genannt bekommen.
// script Transport mode=auto
"maxWagen" "aus" Der Transporter wird lediglich die zu Anfang der Runde vorhandenen Wagen wiederum anfordern.
// script Transport maxWagen=aus
"maxPferd" "aus" Der Transporter wird lediglich die zu Anfang der Runde vorhandenen Pferde wiederum anfordern.
// script Transport maxWagen=aus maxPferd=aus
"Route" "fest" Noch nicht implementiert! Der Transporter bekommt von einem anderen script die Anweisung, welchen Weg er zu absolvieren hat (bspw. Route, GOTO, SAILTO). Vom Transportmanager bekommt er lediglich die Anweisung, welche Güter er zu transportieren hat.
// script Transport Route=fest
"maxWagenPrio" Zahl Fordert Wagen mit der angegeben Prio an.
//  script Transport maxWagenPrio=5
"maxPferdPrio" Zahl Fordert Pferde mit der angegeben Prio an.
//  script Transport maxPferdPrio=5
Spec <Name>[,<Name2>] Definiert bestimmte Transportertypen. Anforderungen an den TransportManager (siehe // script request) können einen Hinweis enthalten, dass sie nur mit bestimmten Transportern bearbeitet werden sollen. Die dorr angegeben "gewollten" Specs müssen mit denen beim Transporter harmonisieren:
  • Die Namen der Specs stimmen direkt überein.
  • Einer der beiden Specs bezeichnet eine ItemGroup und der andere einen Eressea-Gegenstand, der in der ItemGroup enthalten ist.
  • Beide Specs bezeichnen ItemGroups und in denen kommt mindest ein Gegenstand gemeinsam vor.

Höher priorisierte Requests können den Transport trotzdem belegen, auch wenn sie keine passenden Specs haben.

// script Transport mode=auto Specs=Stein
"transporterErstPferde"
"transporterErstPferdePrio"
"transporterErstPferdeMinAusstattung"
"transporterErstPferdeLernen"
Wahrheitswert
Prio
Prozent
Wahrheitswert
Optionsblock betsimmt das Verhalten des Transporters, wenn nicht ausreichend Pferde vorhanden sind. Diese Optionen können auch mittels setscripteroption für eine ganze Region, Insel oder Report eingestellt werden.

Die gesamte Funktionalität wird mit

// script transport [optionen] transporterErstPferde=an

eingeschaltet, sie ist standardmässig aus. Danach wird vorab untersucht, ob der Transporter eine MindestAusstattung an Pferden erhalten hat, die z.B. mit

// script transport [optionen] transporterErstPferdeMinAusstattung=70

auf 70% der zum Reiten notwendigen Pferden gesetzt werden kann. (Defaultmässig ist dieser Wert bei 50%). Ist diese Bedingung nicht erfüllt, benötigt der Transporter also weitere Pferde, wird noch überprüft, ob es nichts wichtigeres gibt, was der Transporter auch ohne ausreichend pferde (im Zweifel zu Fuß) erledigen Muss. Die entsprechend zu prüfende Priorität wird beispielsweise mit

// script transport [optionen] transporterErstPferdePrio=450

auf 450 gesetzt. Gibt es keinen Auftrag für diesen Transporter mit einer Prio größer oder gleich 450, kümmert sich der Transporter erstmal um Pferde. Defaultmässig liegt dieser Wert bei 500.

Was der Transporter tut, wenn er Pferde benötigt, aber keine aufzutreiben sind, wird mit

// script setscripteroption transporterErstPferdeLernen=an

auf "Lernen" gesetzt, der Transporter lernzt in diesem Fall Reiten. Defaultmässig ist diese Option"aus", was dazu führt, dass der Transporter auch ohne Pferde weiterhin als Transporter fungiert.

Um alle Transporter einer Insel mit den obigen Einstellungen zu versorgen, ist einer Einheit der Insel zu befehlen:

// script setscripteroption insel  transporterErstPferde=an
// script setscripteroption insel  transporterErstPferdeMinAusstattung=70
// script setscripteroption insel  transporterErstPferdePrio=450

Die Pferdesuche ersteckt sich derzeit lediglich auf das gleiche Handelsgebiet (TradeArea) und auf Pferde bei Depots. Bei den Transportern und bei den Depots werden entsprechende Infos als Kommentar angelegt.

"minReitTalent"
"minTalent"
Zahl Der Transporter wird erst bis zum Reittalent=Zahl lernen, bevor er tatsächlich seine Tätigkeit aufnimmt.

// script Transporter mode=auto minReitTalent=2
Default: 0 (kein Lernen)

Diese Einstellung kann auch mit Hilfe von setscripteroption transporterMinReitTalent für mehrere Regionen gesetzt werden.

EXAMPLE

Siehe in Tabelle Optionen.

FURTHER INFORMATION

Die Erklärung der Funktionsweise des Transportmanagers folgt.
FF 20080915: Die Priorität, mit welcher Transporter Pferde und Wagen anfordern, wird um 1 reduziert, wenn sie nicht voll automatisiert sind (mode=auto). Dies hat zum Ziel, dass automatisierte Transporter bevorzugt mit Pferden und Wagen ausgestattet werden.

(FF 20070111)