USAGE

// script Zupfer [Optionen]

DESCRIPTION

Die Einheit ist Kräutersammler.
Ab Version 0.86 keineswegs ein einfacher Sammler, sondern ein intelligenter Ernter, der Jahreszeiten und den Kräuterbestand der Region berücksichtigt. Möglich wurde dies durch Berechnungen und Erfahrungen, welche im Eressea PBEM Forum nachzulesen sind.

OPTIONS

paramater
wert
Beschreibung
"minTalent" <Anzahl> Bestimmt das Mindestalent in Kräuterkunde.
// script Zupfer minTalent=7

Default: minTalent=5.

"Menge" <Anzahl> Bestimmt die zu zupfende Menge.
// script Zupfer Menge=6

Default: Menge=5

"Lerntalent" {Talentname} Bestimmt das zu lernende Talent, wenn gelernt werden soll.
// script Zupfer Lerntalent=Ausdauer

Default: Kräuterkunde

"Lernplan" {Name eines Lernplans} Bestimmt den Lernplan, der genutzt wird, wenn gelernt werden soll.
// script Zupfer Lernplan=ArmeeHiebwaffen

"Gratistalent" {Name eines kostenlosen Talents} Bestimmt das Talent, welches mit Lernfix gelernt werden soll, falls das teure Talent aus Silbermangel nicht gelernt werden kann.
// script Zupfer Gratistalent=Ausdauer

Dieser Wert kann auch reportweit / für eine Insel/Region gesetzt werden mit

// script setScripterOption ZupferGratisTalent=Ausdauer
"MindestZupfBestandProzent" {Prozentzahl zw. 1 und 100} Bestimmt den minimalen Kräuterbestand in Prozent in der Region, ab welchem der Zupfer seine Arbeit aufnimmt.
Default: 40
// script Zupfer MindestZupfBestandProzent=60

EXAMPLE

// script Zupfer
Einheit lernt bis Kräuterkunde 5 und zupft danach ausserhalb des Winters maximal 18 Kräuter pro Woche. Im Winter wird gelernt, ausser 2 Wochen vor dem Winterende, da wird geforscht.
Unterschreitet die geschätzte Kräutermenge in der Region 40%, wird geforscht, es sei denn, der Talentwert reicht zum Forschen nicht aus, dann wird gelernt.

// script Zupfer minTalent=7 menge=6
Wie oben, nur macht der nix ausser Lernen bis T7 und wird auch danach maximal 6 Kräuer pro Woche ernten.

FURTHER INFORMATION

Das Verhalten im Winter kann mit dem Befehl SetScripterOption für eine Region, eine Insel oder reportweit gesetzt werden. Das entsprechende Kommando ist "ZupferWinterOption", welche folgende Werte annehmen kann:

// SetScripterOption ZupferWinterOption=Forschen
Im Winter wird durchgängig geforscht - das macht nicht viel Sinn.

// SetScripterOption ZupferWinterOption=Lernen
Im Winter wird durchgängig gelernt - der Zupfer wird immer lernen und immer besser werden.

// SetScripterOption ZupferWinterOption=LernenForschen
Im Winter wird durchgängig gelernt - bis auf 2 Wochen vor dem Winterende, dann wird geforscht, damit pünktlich zum Winterende sicher gestellt ist, dass ein ausreichend großer Kräutervorrat in der Region vorrätig ist. Dies ist das Default-Verhalten.

Ein Kräutervorrat wird als ausreichend groß bewertet, wenn er mit 40% oder mehr geschätzt wird. Die Schätzwerte werden entweder aus Forschungsergebnissen ermittelt, oder aus dem Verhältnis des Ernteerfolges zur gewünschten Menge in der vorherigen Woche berechnet. Dazu legt der Zupfer in seinen Befehlen entsprechende Kommentarzeilen an:
// Zupferinfo Runde=1095 Sollmenge=18
Der Mindestbestand von 40% ist seit Version 0.93 konfigurierbar. Die maximale Menge ist 18 Kräuter, kann aber durch die "Menge="-Option bei jedem Zupfer auch nach oben korrigiert werden.
Wichtig: aktuell wird jeder Zupfer ganz für sich betrachtet, d.h. es gibt keinen Kräutermanager o.ä., der mehrere Zupfer in einer Region korrdiniert. Noch nicht, denn denkbar sind sehr spannende Konstellationen:
  • Wenn Kräutervorrat zu niedrig, forscht der Zupfer mit dem höchsten Talent, alle anderen Lernen
  • Mehrere niedrigstufige Zupfer sind trotzdem in der Lage, den maximalen Erntererfolg zu erzielen und müssen dazu nicht in eine Einheit zusammengelegt werden.
  • Dieses Verhalten bleibt einer zukünftigen Versikon der FFTools vorbehalten.

    (FF 20170323, ab version 0.78)

    (FF 20181104, ab version 0.86 intelligent)